Was war los im Familienzentrum?

30. Jun. 2017
von Meike Salge

Adventsgottesdienst 2016

„Stille Nacht! Heilige Nacht! Alles schläft, einsam wacht“… die ersten Weihnachtslieder sind im Familienzentrum St. Martin zuhören, die besinnliche Vorweihnachtszeit hat begonnen.

Im Eingangsbereich des Familienzentrums wurde mit Egli-Figuren die Weihnachtsgeschichte nachempfunden. In den frühen Morgenstunden hatten die Kinder die Möglichkeit, bei gedämmten Licht und leiser Weihnachtsmusik, an Teerunden in der Caféteria teilzunehmen.

Neben den Singkreisen, in denen Weihnachtslieder gesungen wurden, beschäftigten sich die unterschiedlichen Lernwerkstätten mit den Themen “Adventszeiten und Weihnachten“.

Als Highlight in der Adventszeit, wurden die Eltern der Kinder jeder Gruppe zum “Knuspern“ eingeladen. Die “Knusperstuhlkreise“ mit den Eltern, in denen gemütlich Zusammengesessen, Weihnachtslieder gesungen und Leckereien verspeist wurden, sorgten für ein schönes Beisammensein in einer besinnlichen Atmosphäre.

Zum Abschluss der Weihnachtszeit, feierten  wir mit den Kindern des Familienzentrums St. Martin und deren Familien den Adventsgottesdienst. Gemeinsam mit den Kindern wurde ein Krippenspiel aufgeführt, welches die Weihnachtsgeschichte thematisierte.

Auch die Krippe hatte eine schöne und besinnliche Adventszeit, in der viele Plätzchen mit den Kindern gebacken und Weihnachtslieder gesungen wurden.

Zum Abschluss der Weihnachtszeit, feierte die Krippe mit den Kindern und deren Familien den Adventsgottesdienst.